Impuls im Monat Oktober

 

 

100 Jahre Kloster St. Dominikus, Strahlfeld

 

Junge Frauen, die sich als Missionarinnen für Afrika ausbilden lassen wollten,
standen den Schwestern von Anfang an zur Seite – und  ihre Zahl nahm ständig zu.

Die ersten sechs "Afrikamissionarinnen" konnten in 1923 ausreisen. Bis zum Kriegsausbruch 1939 wurden 312 Schwestern ausgesandt. Nach dem Krieg folgten weitere 181. Bedingt durch den Mangel an Berufen reiste die letzte, die 493zigste junge Schwester, 1971 von Strahlfeld nach Afrika.

Das Kloster erfüllt nun in erster Linie den anderen Wunsch der Gründerinnen:
Es bietet den kranken, den betagten und den aus Afrika zurückgekehrten Schwestern ein Heim für ihren Lebensabend.

Bild: Archiv, Text: Sr. Waltraud Eltner


Willkommen
Aktuell
Impuls
Team
Haus der Begegnung
Bildungsprogramm
Galerien
Kontakt
Impressum/AGB