Willkommen
Aktuell
Team
Impuls
Haus der Begegnung
Bildungsprogramm
Galerien
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB

 

Hinweise zum Datenschutz

 

 

Wir  freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse am "Haus der Begegnung" des Klosters St. Dominikus in Strahlfeld, an seinem Bildungsprogramm, den kulturellen Veranstaltungen und seinen Freizeitangeboten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. Für die Missionsdominkanerinnen vom Heiligsten Herzen Jesu, katholische Ordensgemeinschaft mit dem Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR), gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den kirchlichen Datenschutz sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Website informieren.

 

Datenschutzbeauftragte

Gemeinsamer Ordensdatenschutzbeauftragter der
Deutschen Ordensobernkonferenz (GDSB):

Jupp Joachimski, Rochusstr.5, 80333 München, Tel. 089 2137 1796,
E-Mail: jjoachimski@eomuc.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:
Christian Brunner, Kloster St. Dominikus Strahlfeld,  Am Jägerberg 2, 93426 Roding,
Telefon: 09461 911214, E-Mail: ch.brunner@kloster-strahlfeld.de


Datenschutz bei der Erfassung von statistischen Daten
Der Web-Server des "Hauses der Begegnung des Klosters St. Dominikus in Strahlfeld" wird von der 1&1 Internet SE betrieben. Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

  1. die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  2. der Name der aufgerufenen Datei
  3. das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  4. die übertragene Datenmenge
  5. der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  6. die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  7. die IP-Adresse des anfordernden Rechners
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich anonymisiert zu technischen oder statistischen Zwecken verwendet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.
 

Eingabe persönlicher Daten für die Teilnahme an unseren Bildungsangeboten
Für die Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, es sei denn, Sie möchten für bestimmte Bildungs-Angebote wie z.B. die Teilnahme an einem Seminars, an einer Aus-oder Fortbildung oder eines Kurses unser Kontaktformular nutzen. In diesem Fall ist es erforderlich, dass Sie bestimmte Daten angeben.
Von der Website gesendete und empfangene Daten sind verschlüsselt, was anderen den Zugang zu diesen Informationen erschwert (https, SSL).
Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und ggfs. weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist.  Auf keinen Fall werden die Daten in Gebiete außerhalb der EU transferiert. Eine gesetzliche Erlaubnis zu einer entsprechenden Verarbeitung basiert auf Art. 6 der EU-Datenschutz-Grundverordnung, weil

  • die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.
  • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
 

Speicherung, Auskunftsrecht, Löschung
Wenn wir Ihre Daten auf Grund einer bestehenden gesetzlichen Erlaubnis (s. oben) speichern, so geschieht dies nur so lange als die Daten tatsächlich für den angegebenen Zweck noch benötigt werden. Nicht mehr benötigte Daten werden jeweils am Ende des letzten Nutzungsjahres gelöscht.
Auf Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Sind die gespeicherten Daten unrichtig, so kann die betroffene Person ihre Berichtigung verlangen
.

 

Elektronische Post (E-Mail)
Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer wirklicher Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wie viele E-Mail-Anbieter setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in einigen  Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.
Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.